Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Berlin e.V.
 

Mädchen mit ProblemeBeratung

Fachberatung durch eine insoweit erfahrene
Fachkraft nach § 8a SGB VIII und § 4 Bundeskinderschutzgesetz

In der Fachberatung wird gemeinsam eine so genannte Risikoeinschätzung eines möglichen Verdachts auf Kindeswohlgefährdung vorgenommen.

Daraus ergibt sich die Planung weiterer Interventionsschritte. Die Vorbereitung des Elterngespräches ist dabei ein zentraler Punkt, um in einem mit Respekt und Wertschätzung geführten Gespräch den möglichen Verdacht zu verstehen. So sich der Verdacht bestätigt, soll auf die Annahme von Hilfen hingewirkt werden.

Über das Ergebnis der Fachberatung schließen wir mit Ihnen eine Vereinbarung, die ggf. eine Rückmeldung ihrerseits beinhalten kann.

Trauerige JungeDie Fachberatung soll Ihnen als Fachkräfte eine „Rückenstärkung“ sein und eine Überprüfung im Vier-Augen-Prinzip der von Ihnen gemachten Beobachtungen. Die Fachberatung wird anonym durchgeführt.

Unsere Beratungsstelle erreichen Sie wie folgt:

Montag bis Donnerstag von 9 bis 13 Uhr
Freitag von 9 bis 11 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 15 bis 17 Uhr.

Tel.: 030 – 45 80 29 31

Per Mail: info@kinderschutzbund-berlin.de nach oben